Sicher hast Du das auch schon mal ein Webinar (Online-Seminar) besucht und warst enttäuscht. Enttäuscht, weil das, was im Vorfeld versprochen wurde, überhaupt nicht eingehalten wurde. Vielleicht hast Du den Kopf geschüttelt und gedacht: Das war einfach schlecht!

Viele Webinar-Anbieter nutzen Online-Seminare zur Interessenten- und Kundengewinnung. Das ist absolut okay! Das tue ich auch… ;-)

Markus Walter, Webinar-Experte

Jetzt stellen sich einige Fragen:

  • Wie positioniert man sich richtig als Experte in einem Webinar?
  • Wie gewinnt man neue Kunden durch ein Online-Seminar?
  • Was macht ein erfolgreiches Webinar aus – was gilt es zu beachten?

Stefan hatte mich vor ein paar Tagen als Webinar-Experte in seiner Podcast-Reihe „Online Erfolgreich“ zu solchen und ähnlichen Fragen im Interview.

Wenn Du an Tipps und Handlungsempfehlungen interessiert bist, dann hör doch mal rein.

Sonnige Grüße
Der Markus

 

iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/online-erfolgreich/id962405871

mp3-File: http://www.fokus-ecommerce.de/online-erfolgreich-e05-webinare-anbieten

Markus Walter im Podcast
Ich freue mich, wenn Du die Podcast-Episode bewertest und auch über Social Media teilst:

Heute Morgen starten wir wieder früh in den Tag, wie schon seit dem 15. Januar. Es ist 5.50 Uhr. Es ist noch stockdunkel draußen, wenn Markus und ich im Schlafanzug in unserem Wohnzimmer den Rechner einschalten. Dieser ist übergangsweise am Esstisch aufgebaut, eine Webcam ist installiert, grelle Scheinwerfer beleuchten den ungewöhnlichen Arbeitsplatz.

Der Router wird vorsorglich resettet, die Internet-Verbindung muss gleich sichergestellt sein, denn in einer knappen Stunde sind wir wieder live im Webinar. Mittlerweile ist es das neunte Kurz-Webinar der Schlafanzug-Challenge. Zwischen 150 und 250 Teilnehmer schalten ein, wenn wir im Schlafanzug morgens in die Kamera strahlen. Einige der „Morning-Stars“ sind stolz darauf, bisher jeden Morgen dabei gewesen zu sein.

Die Schlafanzug-Challenge von Leonie und Markus Walter startet um 06.45 Uhr.

Was haben wir da ausgelöst! Der morgendliche Gute-Laune-Weckruf von uns ist den Unternehmern und Unternehmerinnen so wichtig, dass selbst die typischen Nachteulen rechtzeitig zum Webinarstart aus den Federn kommen. Spätestens um 6.44 Uhr sollte man im Webinarraum sein, um auch wirklich alle Informationen mitzubekommen. (Facebook-Kommentar von Stefanie: „und ich freue mich auf Montag…. eine Nachteule, die gerne früh aufsteht…“ – oder Katrin: „6.45 ist sonst gar nicht meine Zeit… für die Challenge stehe ich gerne auf“)

Jeden Morgen gibt es einen Impuls aus dem Bereich Marketing, Akquise und Kommunikation, verbunden mit der Aufforderung, im Laufe des Tages ein wenig in die eingeschlagene Richtung weiterzudenken. Wer möchte, kann dies in einem geschlossenen Facebook-Forum tun, Ideen oder erste Ergebnisse des Denkprozesses posten und die Meinung von Gleichgesinnten einholen. Einige nehmen die „Hausaufgabe“ sehr ernst. Bei einigen raucht gar der Kopf, oder er ist „voll Beton“… Kunden-Testimonials wurden in den letzten Tagen voller Elan aktiv angefragt. Und am Wochenende wurden Elevator-Pitches um die Wette gepostet und aufgrund konstruktiven Feedbacks weiter „veredelt“.

Challenge mit Wohlfühl-Atmosphäre

Geschätzt wird an der Schlafanzug-Challenge von allen der wertschätzende Austausch. Teilnehmerin Hildegard schreibt: „Merkwürdig, ich habe in meinem Leben schon soooo viele Seminare besucht, aber nie habe ich mich bei einem so wohlgefühlt wie auf diesem Webinar!“ Nicole ergänzt: „Was hier abgeht, das ist echtes Netzwerken!“ Auf Twitter postetete Manuela „So viel gute Laune am Morgen mit guten Tipps fürs eigene Unternehmen gibt’s bei @VisuellePR und ihrer #Schlafanzugchallenge“. Teilnehmer Markus hat sogar einen eigenen Countdown gebaut, der die Zeit bis zum nächsten Webinar runterzählt: http://countdown.markus-keese.de/

Bildschirmfoto 2015-01-24 um 20.11.39

Selbst Eltern, die sonst um diese Uhrzeit mit ihren Schulkindern am Frühstückstisch sitzen, verpassen den Webinarimpuls nicht: „Heute früh saß ich vor dem Rechner und meine drei Kids standen hinter mir und haben das Webinar auch verfolgt – haben glatt das Frühstücken verpasst (und fast den Bus)… Euer Webinar schult fürs Leben“, berichtet Gabriele. „Sehen Euch die Leute im Computer eigentlich auch?“, haben Kinder ihre Eltern bereits gefragt. :-) (Nein, natürlich nicht!)

Woher die gute Stimmung in der Gruppe kommt, lässt sich nur mutmaßen. Wir glauben, dass das frühe Aufstehen und das gemeinsame Erlebnis von etwas Ungewöhnlichem, nämlich einem Webinar, das schon um 6.45 Uhr stattfindet und vor dem eigentlichen Arbeitstag beendet ist, enorm verbindet. Dies zeigt sich schon am lockeren Plauderton, wenn sich die Teilnehmer ab 6.30 Uhr morgens ins Webinar einwählen und dort miteinander chatten.

Virtuelle Umarmung von Unternehmer(in) zu Unternehmer(in)

Ab heute wird genau diese Wertschätzung aus der Schlafanzug-Challenge auch noch ins Web hinüber schwappen: Denn heute starten wir die Aktion „Sending Social Hugs“, mit der virtuelle Umarmungen an andere Unternehmer weitergegeben können. Dies kann beispielsweise ein Kommentar im Blog sein, ein Retweet auf Twitter, eine wertschätzende Rückmeldung auf eine Webseite, eine Sterne-Bewertung auf einer Facebook-Unternehmensseite – jedoch möglichst etwas, das nach außen strahlt!

"Sending Social Hugs" ist das Aktions-Icon der Schlafanzug-Challenge für mehr Wertschätzung im Social Web. Du darfst es mitnehmen und ohne Urhebernennung verwenden. Wir freuen uns auf einen Link zum Blogartikel unter http://www.visuellepr.de/?p=4443 DANKEWer mitmachen möchte – auch wer nicht offiziell bei der Schlafanzug-Challenge dabei ist – darf sich gerne den Aktionsbutton abspeichern und diesen auf seinem Social-Media-Profil oder auf dem Blog nutzen, um zu demonstrieren: „Ich zeige Wertschätzung für andere!“ Wir verzichten auf die Urhebernennung Walter Visuelle PR GmbH, freuen uns aber über jeden Hinweis darauf, dass die Idee aus der Schlafanzug-Challenge stammt.

Was hältst Du von den Social Hugs…? Machst Du mit? Schreib doch Deine Meinung als Kommentar hier ins Blog! Vielen Dank!

Tags: , ,

Prost Neujahr

Wir wünschen unseren Bloglesern ein zufriedenes und erfolgreiches neues Jahr! Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen!

Leonie und Markus Walter

 

Tags:

In vielen Blogs finden sich derzeit hilfreiche Anregungen, die sich für die ruhigere Zeit „zwischen den Jahren” eignen. Sie dienen dazu, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, ein Resümee zu ziehen und das kommende Jahr zu planen. Auch das Loslassen sollte nicht zu kurz kommen, wenn Sie sich mit Vergangenem und Neuem beschäftigen.

Den PC ausmisten

„Weg damit“ heißt es im Blog von Personalberaterin und Coach Sabine Dinkel. Sie berichtet aus eigener Erfahrung, wie sie auf ihrem PC “Tabularasa” macht. Viel Persönliches, was sie nicht mehr mit ins neue Jahr nehmen möchte, ist dabei. Lassen Sie sich inspirieren! Vieles an Fotos, Dateien, Dokumenten etc. benötigt man tatsächlich nicht mehr. (Achtung, liebe Unternehmer unter den Lesern! Rechtlich relevante Informationen und Daten sollten genau angeschaut werden, bevor die Löschtaste betätigt wird….! Hier lieber ein Dokument mehr aufbewahren als eines zuviel wegzuwerfen.)Rückblick Read the rest of this entry »

Tags: , , ,

Die Woche vor den Weihnachtsfeiertagen ist der ideale Zeitpunkt, ein (kleines) Resümee zu 2014 zu ziehen und einen Ausblick auf 2015 zu geben. „Was bringt 2015 Neues?“ fragt nämlich Marit Alke in ihrer aktuellen Blogparade und dies ist unser Beitrag hierzu. :-)

Im vergangenen Jahr hatten wir sehr viel Freude und auch tolles Feedback zu unseren Webinaren rund um Pressearbeit, Expertenstatus und Referenzstorys. Auch Themen wie Corporate Blogging, Social Media und kürzlich Webinare halten haben wir bereits aufgegriffen. Uns macht es riesigen Spaß, Wissen auf diese Weise zu vermitteln, und viele Menschen haben die Chance bereits genutzt. Auch in 2015 wird es weiterhin Webinare geben – wir sinnieren bereits zu neuen Themen. Und die bestehenden Webinare werden ohnehin immer wieder upgedatet.

Unser erster Online-Kurs zum Thema Pressetexten (ein Coaching-Programm bestehend aus Live-Webinaren, Videos sowie einem Online-Forum für Fragen und Austausch) hat uns bei der Erstellung im Sommer ganz schön auf Trab gehalten – bei der Erstellung der Inhalte. „Pressetexten wie ein Profi“ wird im Februar (leicht modifiziert) in die dritte Runde gehen. Weitere Kurse zu unterschiedlichen Kommunikations-Themen sind gerade in der Konzeptionsphase – da können wir jedoch noch nichts verraten. ;-)

Leonie-Markus_oben

Doch vorerst richten wir unsere Augen auf den 15. Januar. Da nämlich fällt der Startschuss für die 1. Schlafanzug-Challenge. Bis zum 30. Januar geben Markus und ich täglich von Montag bis Freitag einen kurzen Webinar-Impuls zum Thema Marketing, Akquise und Kommunikation. Und zwar für Frühaufsteher: Um 6.45 Uhr geht’s los, jedes Webinar dauert ca. 15-20 Minuten und stimmt auf den Tag ein. Dazu gibt es eine begleitende Facebook-Gruppe für Fragen, Austausch und Vernetzung. Es handelt sich dabei um ein kostenfreies Programm mit kleinen, voneinander unabhängigen Impulsen, die das Business von Selbstständigen ankurbeln können.

Warum heißt das ganze Schlafanzug-Challenge? Weil wir – das ist der frühen Uhrzeit geschuldet – das Webinar im Schlafanzug halten werden. Die Schlaganzugpflicht gilt allerdings nur für Markus und mich – was die Teilnehmer vor ihrem PC oder Notebook tragen, spielt dabei keine Rolle. ;-) Schon jetzt kann man sich für die Challenge anmelden und sich bereits mit anderen Teilnehmern in der Facebook-Gruppe austauschen und vernetzen.

Wer ist dabei?

Ach ja: Da Marits Blogparade sich vor allem auf Lösungen für die „Coachingprodukte-Community“ beziehen, bleibt der Ausblick auf 2015 auf dieses Thema beschränkt. Darüber hinaus planen wir in der 1:1-Zusammenarbeit mit unseren Kunden natürlich ebefalls Neues.

Tags: , ,

Heute haben wir im Webinar das Thema „Pressearbeit – kostenfrei zu mehr Bekanntheit“ beleuchtet.

Normalerweise stellen wir keine Aufzeichnungen mehr zur Verfügung, denn Leonie und ich haben sehr häufig die Rückmeldung erhalten: „Aufzeichnungen sind langweilig – es macht einfach nur Spaß, Euch beide LIVE zu erleben!“

Vorschau-Bild YouTube_01

Bis morgen 16.30 Uhr…

…gibt es nun eine Ausnahme, da heute einige früher gehen mussten. Also schau Dir das Video jetzt an. Verbunden mit der dringenden Bitte: Setz alles um und genieße den Erfolg!

In diesem Webinar zeigen wir Dir, wie Pressearbeit funktioniert – Schritt für Schritt. Leg Dir ein Blatt Papier bereit, und dann: Los geht’s! Wenn Dir unser Webinar gefällt, freuen wir uns natürlich sehr über einen Kommentar hier im Blog.

Herzliche Grüße

der Markus

 

Ach ja – und für alle, die dieses Thema im Live-Webinar erleben möchten – im Januar steht es wieder auf dem Programm, und zwar am 21. Januar 2015. Hier geht es zur Anmeldung zu “Pressearbeit – Kostenfrei zu mehr Bekanntheit” bei edudip. Der Vorteil einer frühzeitigen Anmeldung: Du wirst automatisiert an den Termin erinnert.

Tags: , , , ,

Vorschau auf die cosca14 in DieburgIm Vorfeld des Content Strategy Camps 2014 (#cosca14) wurde zum “Eingrooven” von den Veranstaltern eine sehr wertvolle Frage gestellt:

“Was sind für Dich die größten Herausforderungen an Unternehmenskommunikation und Marketing im digitalen Zeitalter und worin siehst Du die größten Chancen?”

Die Teilnehmer des spannenden Barcamps in Dieburg (10./11. Oktober), veranstaltet von eBusinessLotse in Kooperation mit Script Communications und SinnerSchrader, waren aufgefordert, hierzu vorab Ihre Gedanken zu notieren.

Wir, Markus und ich, haben uns wunschgemäß “eingegroovt”. Dass wir unsere Tickets wegen anderer Verpflichtungen nun doch wieder freigegeben haben und leider nicht wie geplant auf dem #cosca14 sein werden, steht auf einem anderen Blatt :-(

Was sind die größten Herausforderungen für Unternehmen?

  1. Wir beobachten in der Beratung unserer Kunden (überwiegend kleine und mittlere Unternehmen im B2B), dass die wenigsten Firmen wissen, wo sich ihre Kunden heute überhaupt informieren. Lesen die Kunden Zeitungen oder Online-Magazine? Sind sie bei Facebook, XING oder LinkedIn? Twittern sie oder sind sie auf Google+ unterwegs? Kann man sie mit Newslettern erreichen? All das ist unklar.
  2. Hinzu kommt: Die eigentliche Zielgruppe ist oft nicht eindeutig definiert. Oder wenn, dann doch sehr schwammig – nach dem Motto “Jeder kann unser Produkt einsetzen”. Zumindest ist die Zielgruppen-Definition weit von dem entfernt, was man als “Buyer Persona”, “Wunschkunde” oder “Kunden-Avatar” bezeichnet. Es wird sich vielfach davor gescheut, die Zielgruppe klar einzugrenzen und sich dann in der Kommunikation eindeutig und unverwechselbar auf diese einzustellen.

Read the rest of this entry »

Tags: , , ,

Am 25. September widmen wir uns im Webinar wieder dem Thema Expertenstatus. Hier wird es vor allem darum gehen, wie Fachexperten es hinbekommen, auch als solche im Markt wahrgenommen zu werden.

Die Teilnahme am Webinar “Expertenstatus in 7 Schritten” ist gratis! Dieses inspirierende Online-Event dauert eine Stunde und ist – laut früheren Teilnehmern – gut investierte Zeit. Einen kleinen Ausblick gibt es in diesem Webinar-Trailer:

Haben Sie Lust bekommen, dabei zu sein? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos direkt an:

Zur Webinar-Anmeldung “Expertenstatus in 7 Schritten”

*Edit* Ersatztermin am 2. Oktober, 10 Uhr!

Tags: , ,

Mit Referenz-Storys das Vertrauen von Interessenten gewinnen: Das wünschen sich viele Unternehmer. Doch wenn wir bestehende Kunden um eine Empfehlung bitten, dann reagieren diese oft ganz anders als erwartet. Der eine stimmt begeistert zu, der andere stellt plötzlich Forderungen und möchte eine Gegenleistung. Woran liegt’s?

Natürlich sind Menschen ohnehin sehr individuell. Durch den Austausch mit eigenen Kunden und deren Erfahrungen im Bereich Empfehlungen haben wir jedoch festgestellt: Man trifft immer wieder auf eindeutige Typen mit sehr klarem Empfehlungs-Muster.

Erstaunlich? Lesen Sie selbst!

 

Typologie-ÜberzeugterDer Überzeugte

Der Überzeugte ist ein initiativer Typ und von Ihrem Know-how hundertprozentig begeistert. Bevor man ihn selbst um eine Referenz bittet, hat man schon ein Testimonial von ihm im E-Mail-Postfach. Er empfiehlt Sie in dem Bewusstsein, dass Sie genau der richtige Partner sind, überall dort, wo die Rahmenbedingungen stimmen. Die Empfehlung spricht er im Gespräch aus und untermauert sie auch gerne schriftlich.

Der Verhandlungskünstler

Bei ihm steht der Deal im Fokus. Der Verhandlungskünstler weiß sehr genau, wie wertvoll seine Empfehlung für Sie als Anbieter sein kann und gibt diese deshalb nur als Gegenleistung für eine andere Gefälligkeit ab. Das kann ein Entgegenkommen beim Preis sein, eine Extra-Beratung oder eine beliebige andere Zusatzleistung von Ihnen – kostenlos, versteht sich. Read the rest of this entry »

Tags: , , ,

Gibt es sie eigentlich noch, die berüchtigte Sommerpause? Verbunden mit Leerlauf im Business? Zeit und Muße, den „heißen Herbst“ vorzubereiten, der gerade in unserer Branche mit vielen Events gespickt ist? Zeit zum Abspannen?

Mein SommerKunden-Aktionen

Ehrlich gesagt, nein – und das ist auch gut so. Leerlauf im Business mag man als Unternehmer ja ohnehin nicht so gerne ;-) Unser Sommer 2014 ist als Kontrapunkt zum Wetter tatsächlich diesmal sehr “heiß” gewesen: Das PR-Business lief unterbrechungslos weiter. Und übrigens lagen gerade Ende Juli/Anfang August beispielsweise zahlreiche Redaktionsschlüsse für Fachartikel, die wir für Kunden geschrieben haben.

Eigene Projekte

Parallel dazu sind wir auch nach wie vor aktiv für ein eigenes tolles Projekt. Aktuell erstellen wir Inhalte für einen neuen Online-Kurs, der Mitte Oktober das zweite Mal starten wird: Hier vermitteln wir Unternehmern (aber gerne auch Mitarbeitern aus Agenturen oder Marketing-/Pressestellen), wie man erfolgreich für die eigene Pressearbeit textet.

…mit Videos

Ein Teil unserer Kursinhalte zum Thema Pressetexten wird als Webinar und viele Anleitungen wiederum als Video ausgeliefert. Diese Videos enthalten auch immer lustige Sequenzen aus unserem Alltag (und passen inhaltlich zum Thema des jeweiligen Kursteils). Einen Teil dieser Privatsequenzen haben wir während unseres Österreich-Urlaubs in Kärnten gedreht. Einblicke dazu gibt das kurze Video, das wir für diesen Beitrag zusammengeschnitten haben. Auch Markus’ erfolgreiches Absolvieren der ALS Ice Bucket Challenge ist hier zu sehen.

Kurz – „Unser Sommer“ ist zwar arbeits- und actionreich, jedoch durchaus auch sehr inspirierend und mit Spaß verbunden. Egal, wo wir sind und welche Umstände dort vorherrschen – es kommt immer darauf an, was wir selbst daraus machen. Und hierfür muss auch nicht immer die Sonne scheinen.

Sommer auch im Herbst, Winter und Frühjahr…?!

Übrigens haben Markus und ich beschlossen, das gute Sommer- und Urlaubsfeeling der letzten Wochen in den Alltag hinüber zu „retten“: Wir werden uns häufiger kleine Auszeiten nehmen, um unsere Kreativität und auch die Gesundheit zu erhalten. Wir wollen zum Beispiel „touristentypische“ Ausflüge und Aktivitäten starten, um einen Ausgleich zu den oft sehr langen, arbeitsintensiven Tagen und auch arbeitsreichen Wochenenden zu schaffen. Dabei geht es weniger um kurze Pausen an einem Arbeitstag, sondern eher um ganze “Urlaubs”-Tage, die bewusst zur Erholung genutzt werden. Zum Beispiel ein Wellness-Tag in der Therme, ein Ausflug zum Barfußpfad, Teilnahme an einer Stadtführung in der eigenen Stadt, und ähnliches. Wer hat Tipps oder Erfahrungen mit einem ähnlichen Ansatz?

Blogparade:

Dieser Blogartikel ist mein Beitrag zur Blogparade #mein_Sommer von Netzwerk Ariadne. Obwohl es ja in diesem Fall #unser_Sommer heißen müsste…! ;-)

Die Blogparade dauert noch bis Montag, 22. September 2014. Wer mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. In diesem Beitrag vom Netzwerk Ariadne werden die Regeln erklärt!

Tags: , ,

« Older entries